Reiseangebote Vietnam


Republik Vietnam

Vietnam ist mit Sicherheit eines der bekanntesten und beliebtesten Reiseländer in Asien. Es erstreckt sich von Nord nach Süd über eine Distanz von ca. 1700km, ist aber an der schmalsten Stelle nur 50km breit. Den Norden Vietnams, an der Grenze zu China, beherrscht der höchste Berg des Landes, der Phan Si Pan (3143m). Vom malerischen Städchen Sa Pa aus kann er in mehrtägigen Trekkings bezwungen werden. Detaillierte Länderinformationen finden Sie auf der Website der Marketingkooperation "GoAsia" in der Rubrik Vietnam...oder in unserer Rubrik "Vietnam bereisen"

Vietnam bereisen

Vietnam ist mit Sicherheit eines der bekanntesten und beliebtesten Reiseländer in Asien. Es erstreckt sich von Nord nach Süd über eine Distanz von ca. 1700km, ist aber an der schmalsten Stelle nur 50km breit. Den Norden Vietnams, an der Grenze zu China, beherrscht der höchste Berg des Landes, der Phan Si Pan (3143m). Vom malerischen Städchen Sa Pa aus kann er in mehrtägigen Trekkings bezwungen werden. Weitaus mehr Gäste allerdings kommen in das bergige Grenzgebiet, um Ausflüge und Exkursionen zu den dortigen ethnischen Minderheiten zu machen. Ebenfalls im Norden liegt die tausendjährige Stadt Hanoi.

Fast in der Mitte des Landes liegt Hue, die Hauptstadt des letzten vietnamesischen Kaisers. Hier sind die chinesische und konfuziunistische Einflüsse unübersehbar, nahm man doch die verbotene Stadt in Peking als Vorlage für den eigenen Palast und zelebrierte ein aufwändiges höfisches Leben. Über den Wolkenpass, der die natürliche Grenze und Wetterscheide zwischen Nord- und Südvietnam bildet, erreicht man Da Nang mit seinem weltberühmten China Beach. Von hier ist es nur ein kurzer Weg bis in das malerische Handelsstädchen Hoi An, dass ebenfalls ein absolutes Muss für den Vietnambesucher ist.

Über die Badedestinationen Nha Trang und Phan Tiet mit endlosen Dünen und Stränden erreicht man schliesslich Ho Chi Minh City (HCMC), das ehemalige Saigon. HCM City ist mit über 7 Mio Einwohnern in seinem Verwaltungsgebiet Vietnams größte Stadt. Schon von weitem "grüßen" die Wolkenkratzer der aufstrebenden Metropole und weitaus mehr Mopeds und Autos als Fahrräder verstopfen die Straßen. Das Treiben in den bunten Märkten und die hervorragenden Kaffees am Saigon- River sollte man sich nicht entgehen lassen. Von Saigon aus erkundet man auch das Mekongdelta mit seinen schwimmenden Märkten und verfallenen Khmer- Tempeln. Über das Örtchen Chau Doc kann man auf dem Mekong nach Kambodscha einreisen und dann das Gebiet von Angkor besuchen. Hübsche Inseln vor der Küste wie Phu Quoc und Con Dao warten auf Erholungssuchende, Sonnenabeter, Taucher.

Weitere Detailinformationen zum Reiseland finden Sie hier...

 


Vietnam: Palmen, Perlen und Pho Bo

17 Tage Privatreise ab Hanoi bis Hoi An| Hanoi im Vorortzug "erfahren" | Naturparadies Cat Ba in der Halongbucht | Kochkurs in der Kaiserstadt Hue | mittelalterliches Welterbe Hoi An und die Tempelstadt My Son | Zeit und Muße für eigene Entdeckungen und Entspannung | 2 Inlandsflüge + Hotelübernachtungen in sehr guten Mittelklasse- und Boutiquehotels | deutschsprachige Reiseleitung

17 Tage | Preis p Person ab 2132 Euro
mehr Infos  | 
Reise-Anfrage

 


Rundreise Vietnam

Vietnam spontan erkunden

  • 12 Tage/ 11 Nächte ab Hanoi bis Saigon
  • Individualreise ab 2 Personen ab 972 Euro mit 2 Inlandsflügen
  • Start täglich mit Durchführungsgarantie
  • Erweiterung nach Ihren Wünschen (z.B. Badeaufenthalt)
  • organsierter Ablauf mit allen Transfers, Inlandsflügen und Hotelübernachtungen/ Frühstück
  • Erkundungen in Hanoi, Halong, Hue, dem UNESCO Welterbe Hoi An und in Saigon auf eigenen Wegen

Reise-Anfrage


Eine Rundreise für spontane, offene und abenteuerlustige Reisende nach Vietnam. Sie haben Sinn für Details und "Kleinigkeiten" am Wegesrand?

Sie wollen nicht nur organisiert die sogenannten "must see" Vietnams fotografieren sondern Ihren eigenen Weg zu Land und Leuten suchen und gehen? Dann ist unsere "Vietnam Spontan" Tour vielleicht das Richtige für Sie!

Von Ihrer Ankunft bis zur Abreise sind Transfers, Inlandsflüge und auch die Übernachtungen bereits lückenlos von uns organsisiert. Aber in der Halongbucht ist es z.B. Ihre Entscheidung, ob Sie eine Standardtour in die Bucht machen wollen, oder eher mit einem lokalen Boot in die abgelegene Bay Tu Long Bucht fahren wollen.

Und in Hue kann die kaiserliche Zitadelle auf Ihrem Programm stehen - oder ein Ausflug mit dem Montainbike in die Umgebung. Man kann in Saigon die Kathedrale Notre Dame besichtigen: oder eine spontane Bootsfahrt auf dem Mekong unternehmen. Wohin: das entscheiden Sie spontan selbst!

Der aktuelle Stefan Loose Reiseführer Vietnam liefert zahllose Tips und Übersichtskarten, wertvolle Hintergrundinformationen und Reiseideen - starten Sie in Ihren Abenteuerurlaub nach Vietnam!

  • 12 Tage von Hanoi bis Saigon
  • HANOI - HALONG - HUE - HOI AN - SAIGON
  • 2 Inlandsflüge in Vietnam (Hanoi-Hue und Danang-Saigon)
    in der economy class
  • alle Transfers auf der Reise
  • 11 Übernachtungen/ Frühstück in zentral gelegenen Komforthotels
  • Raum und Platz für eigene Interessen und Erkundungen

Reise-Anfrage

Tag 1: Hanoi
Ankunft in Hanoi und Transfer vom Flughafen in Ihr Hotel.
Rest des Tages zu Ihrer freien Verfügung. Übernachtung in Hanoi, Super Hotel Hanoi Old Quarter o.v.

Tag 2: Hanoi (B//)
Der Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Von Ihrem Hotel im "Old Quarter" Hanois aus sind es nur wenige Gehminuten zum Mausoleum von Onkel Ho, dem Hoa Kiem See, dem Wasserpuppentheater oder den schmalen Gässchen der Altstadt, in der sich schattige Restaurants an kleine Boutiqen junger Vietnamesen reihen. Ist das Kunst oder kann das weg? Sie entscheiden! Übernachtung/ Frühstück in Hanoi, Super Hotel Hanoi Old Quarter o.v.

Tag 3: Hanoi - Halong (B//)
Der Vormittag steht Ihnen für eigene Aktivitäten in Hanoi zur Verfügung, danach erfolgt ihr Transfer von Hanoi in die Halongbucht. Hier haben Sie wieder Zeit für eigene Besichtigungsideen und haben eine Übernachtung/ Frühstück in der Halong. Halong Dream Hotel o.v.

Tag 4: Halong - Hue (B//)
Der Großteil des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung. Von den zahllosen Kreuzfahrtterminals starten die Touristen in die bezaubernde Halongbucht - mal mit, mal ohne Übernachtung auf einer Dschunke. Aber vielleicht nutzen Sie ja die Gelegenheit, mit den Fischern am Strand ins Gespräch zu kommen oder machen einen Ausflug in die weitgehend unbekannte Bay Tu Long Bucht? Faulenzen am Strand oder mit einem kleinem öffentlichem Boot zu den bizarren Karstfelsen der Bucht mit kleinen, versteckten Stränden? Am späten Nachmittag geht es nach Hanoi zum Flughafen zurück und Sie fliegen in die alte Kaisersatdt Hue. Übernachtung/ Frühstück in Hue, Mondial Hue Hotel o.v.

Tag 5: Hue (B//)
In Hue hatte der letzte vietnamesische Kaiser seine Residenz und Hue war fast 150 Jahre Hauptstadt des Reiches. Die verbotene Kaiserstadt innerhalb der monumentalen Zitadelle entstand nach dem Vorbild der Verbotenen Stadt in Peking und wird vom Parfümfluss und seinen Kanälen umflossen. Auch hier haben sich in der Nähe der Zitadelle zahllose Restaurants, Geschäfte und Boutiquen angesiedelt, die auf interessierte Besucher warten. Vielleicht umschlendern Sie einmal einfach nur die Zitadelle und suchen dann Schatten in einem kleinem Kaffee? Lesen Sie doch einmal im Reiseführer etwas mehr zur jüngsten, blutigen Geschichte der Stadt während des Vietnamkrieges. Und dann scheint plötzlich die gigantische rote Fahne, die triumphierend die Zitadelle überragt, nicht mehr ganz so befremdlich. Übernachtung/ Frühstück in Hue, Mondial Hue Hotel o.v.

Tag 6: Hue - Hoi An (B//)
Der Vormittag steht zu Ihrer freien verfügung, später gehen Sie auf eine malerische Fahrt entlang der Küste und dem Wolkenpass nach Hoi An, wo Sie übernachten. Übernachtung/ Frühstück in Hoi An, Thanh Binh Riverside Hoi An o.v.

Tag 7: Hoi An (B//)
Für die nächsten Tage wird das bezaubernde Hoi An Ausgangspunkt Ihrer Aktivitäten sein. Hoi An ist eine ehemalige Hafen- und Handelsstadt, die im Mittelalter Treffpunkt zahlloser Händler aus Europa, China, Japan und Arabien war: nirgendwo sonst durften die Händler im Kaiserreich anlegen und Handelsniederlassungen gründen. Die bezaubernde Altstadt Hoi Ans mit den zahllosen traditionellen Händlerhäusern ist eine der wenigen erhalten gebliebenen, historischen Altstädte Vietnams, sie wurde liebevoll restauriert und fast völlig zur Fussgängerzone erklärt.

Filigrane Handwerksarbeiten und farenfrohe Papierlaternen kennzeichnen die schmalen Gassen und nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt warten Traumstrände auf Sonnenanbeter. In der Umgebung warten Ausflugziele wie die berühmten Marmorberge von Danang oder die alte Tempelstadt des Cham-Reiches My Son auf Sie. Hoi An kann man problemlos zu Fuss erkunden, füe die nähere Umgebung bieten sich ein Mietrad oder eines der allgegenwärtigen Taxen an.

Für die Besichtigung der Sehenswürdigkeiten von Hoi An (chinesische Versammlungshallen, Tempel, alte Handelshäuser) sollten Sie ein Pauschalticket in Hoi An erwerben, das kostet (Stand Jan 2015) 120.000 Dong oder umgerechnet etwas mehr als 5 Euro. Kleiner Tip: fahren Sie mit einem traditiuonellen Boot den Fluss hinunter zum Meer. Die fahrt allein ist schon pittoresk genutg und es gibt zahlreiche "Cooking Classes" am Fluss, die bekanntesten sind wohl das Red Bridge Restaurant and Cooking School oder die Thuan Tinh Island - Cooking Tour. Übernachtung/ Frühstück in Hoi An, Thanh Binh Riverside Hoi An o.v.

Tag 8: Hoi An (B//)
Tag zur freien Verfügung. Übernachtung/ Frühstück in Hoi An, Thanh Binh Riverside Hoi An o.v.

Tag 9: Hoi An (B//)
Tag zur freien Verfügung. Übernachtung/ Frühstück in Hoi An, Thanh Binh Riverside Hoi An o.v.

Tag 10: Hoi An - Danang - Saigon (B//)
Vormittag zur freien Verfügung, am Nachmittag werden Sie zum Flughafen Danang gebracht und fliegen nach Saigon. Dort bringt Sie ein Fahrer in ihr Hotel.
Übernachtung/ Frühstück in Saigon, Ramana Saigon Hotel o.v.

Tag 11: Saigon (B//)
Der Tag steht zur freien Verfügung für eigene Erkundungen in Saigon (Ho-Chi-Minh-Stadt). Saigon hat mehr als 7 Mio Einwohner und ist größer als selbst die Hauptstadt Hanoi. Saigon ist auch nicht ganz so beschaulich wie Hanoi und wesentlich westlicher orientiert: Saigon ist das wirtschaftliche und industrielle Zentrum von Vietnam, aber auch Kulturzentrum des Landes mit Universitäten, Theatern, Kinos, Museen und vielen Baudenkmälern.

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten warten auf Sie: ob das pulsierende chinesische Viertel Cholon, die ehemaligen Tunnel der Viet Kong bei Cu Chi, das sehr sehenswerte Historische Museum oder das berührende Kriegsopfermuseum. Prima schlendern lässt es sich in der ehemligen Rue Catinat - die Flaniermeile Saigons schlechthin. Lassen Sie sich treiben.......... Übernachtung/ Frühstück in Saigon, Ramana Saigon Hotel o.v.

Tag 12: Saigon - Abreise (B//)
Tag bis zur Abreise/ Transfer zum Flughafen oder zur Verlängerungstour zur freien Verfügung.

Individualreise, Start täglich ab 2 Personen mit Durchführungsgarantie: Preis pro Person 972 Euro im Doppelzimmer, EZ Zuschlag 380 Euro
Gern buchen wir Ihnen Flüge ab Deutschland mit renommierten Airlines zu tagesaktuellen Preisen und beraten Sie zu Ihrem Verlängerungs/ Kombinationsprogramm.

Hotelliste (Komforthotels):

  • Halong: Halong Dream Hotel o.ä.
  • Hanoi: Super Hotel Hanoi Old Quarter o.ä.
  • Hue: Mondial Hue Hotel o.ä.
  • Hoi An: Thanh Binh Riverside Hoi An o.ä.
  • Saigon: Ramana Saigon Hotel  o.ä.

Wir behalten uns das Recht vor, o.g. Hotels gegen Hotels gleicher Kategorie auszutauschen.

Enthaltene Leistungen:

  • Stefan Loose Reiseführer Vietnam 2014
  • alle Transfers lt. Detailprogramm
  • Verpflegung lt. Detailprogramm (F= Frühstück, L= Lunch, D= Abendessen)
  • Inlandsflüge in der economy class inkl. Steuern lt. Detailprogramm
  • 11 Übernachtungen/ Frühstück in sehr guten Komforthotels
  • Visa-approval Letter für Vietnam oder (unser Service für Sie: Visabeschaffung durch Profis)

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Besichtigungen und Ausflüge
  • Getränke und Mahlzeiten, die nicht im Detailprogramm beschrieben sind.
  • Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Versicherungen
  • Kamera - und/oder Videogebühren
  • Visagebühren Vietnam
  • lokale Flughafensteuern 

Reise-Anfrage

*Bitte beachten Sie, dass Leistungs- und Preisänderungen vorbehalten sind. Diese Reiseausschreibung von Toba Tours ist unverbindlich und versteht sich nach BGB als Aufforderung zum Angebot eines Reisevertrags .Ein rechtsgültiger Reisevertrag zwischen dem Reiseteilnehmer und Toba Tours kommt dann und nur dann zustande, wenn die Buchung dem Reiseteilnehmer von Toba Tours schriftlich bestätigt worden ist (Annahme des Angebots). Vergleichen Sie dazu auch unsere Allgemeinen Reisebedingungen.


Mögliches Folgeprogramme und interessante Ausflüge:
- Ausflug ins Mekongdelta & My Tho (ganztags) ab/bis Saigon
- Ausflug zu den Tunneln von Cu Chi & Tay Ninh (ganztags) ab/bis Saigon
- Länderkombination mit Kambodscha z.B. imt dem Baustein "Faszination Mekong von Saigon nach Phnom Phen"
- Schnorcheln & Baden auf der Insel Phu Quoc im tiefen Süden

Die Rundreise "Vietnam spontan" ist konzipiert für Gäste, die Sie sich mehr für Land und Leute und spontane Ideen begeistern anstatt für ein striktes vorgegebens Besichtigungs- und Ausflugspaket von A-Z.

Vietnam bietet neben zahllosen kulturellen Sehenswürdigkeiten auch die Möglichkeit, sich verhältnismässig einfach und unkompliziert seinen Tagesablauf selbst zu organisieren und sich einfach einmal treiben - und inspirieren zu lassen. Mit ein paar Brocken Englisch aber auch auf Deutsch und Französisch sowie schlimmstenfalls mit Händen und Füssen findet man selbst abseits der Touristenhochburgen schnell Kontakt zu den hilfsbereiten Einwohnern - und natürlich gibt es nichts, was es nicht zu kaufen gäbe.

Entscheiden Sie also selbst aus dem Bauch heraus, ob ein Museums- oder Tempelbesuch oder doch eher ein "leisure day" angesagt ist. Sie können das traditionelle Wasserpuppentheater in Hanoi besuchen oder in eine angesagte Bar mit vietnamesischem Punkrock.gehen: beides ist Vietnam. Die Entrittsgelder für die öffentlichen Museen betragen umgerechnet nur wenige Euro und mit der Hilfe des mitgelieferten aktuellen Stefan Loose Reiseführers Vietnam sind Sie problemlos auch abseits der Touristenpfade unterwegs.

Möchten Sie am Schluß Ihres Urlaubs noch ein paar entspannte Tage auf einer Insel verbringen oder eine Länderkombination mit Kambodscha oder Laos wünschen - oder einem Stopover in Hongkong, Kuala Lumpur, Bangkok oder Singapur planen: dann ist das mit dieser Reise perfekt möglich! Reden Sie bitte einfach mit uns ;-)

 


Seite Merken:


In die Wildnis des vietnamesischen Hochlandes

auf dem Weg in den Yok Don Nationalpark| ein "Geheimtip" für Freunde von Natur- und Aktivtouren | wenig besuchter, abgelegener Nationalpark | wilde Elefanten, Büffel und Leoparden| Übernachtung im Nationalpark | Besuche bei ethnischen Minderheiten | eine Alternative zu Sapa und dem Fansipan-Gebiet für Individualisten

6 Tage | Preis p Person ab 768 Euro
mehr Infos  | 
Reise-Anfrage



Trekking Nordvietnam/ Mai Chau

auf Schusters Rappen in Nordwestvietnam | Trekking in der Pu Long Nature Reserve| zu Gast bei ethnischen Minderheiten (Homestay)

5 Tage |  Preis pro Person ab 821 Euro
mehr Infos
Reise-Anfrage


Vietnams Paradies in Dünen: Phan Thiet

Badeverlängerung Phan Thiet
5 Tage ab/bis Saigon
Mindestteilnehmer: ab 2 Pers.

Preis pro Person ab 509 Euro, EZ Zuschlag 260 Euro
mehr Infos  | 
Reise-Anfrage