Sie sind hier: Startseite > Länderkombinationen > Rundreisen > 
in Nordviuetnam mit dem Mountainbikedirt roads of VietnamBerglandschaft Nordvietnam 1Berglandschaft Nordvietnam 2Berglandschaft Nordvietnam 3Berge im Nebel in Nordlaos

aktive Länderkombination Vietnam & Laos

per Mountainbike von Sapa durch das Bergland nach Luang Prabang

  • 12 Tage/ 11 Nächte ab Hanoi bis Luang Prabang ab 1594 Euro
  • Kleingruppenreise min 2/ max 16 Personen
  • englischssprachige, lokale Reiseleitung durch Radguides
  • Begleitfahrzeug mit Mechaniker
  • Hanoi, Sapa & Luang Prabang
  • durch das Bergland bei Dien Bien Phu
  • auf Dschungelpfaden und über Gebirgspässe

Höhepunkte

Geniessen Sie die schönsten Bergsichten Indochinas auf dieser 654km langen Fahrt mit dem Mountainbike von Nordvietnam in die sozialistische Republik Laos. Die anspruchsvolle Tour beginnt in der Millionenmetropole Hanoi im Delta des Roten Flusses und endet in der schönsten Stadt von Laos: dem UNESCO Welterbe Luang Prabang. Erleben Sie etnische Minderheiten rund um den Fansipan, den höchsten Berg Südostasiens. Erklimmen Sie den mehr als 2000m hohen Tram Ton Pass, den höchstgelegenen Pass Vietnams. Spüren Sie einen Hauch asiatischer Geschichte rund um Dien Bien Phu, wo inmitten des Dschungels die französische Kolonialmacht vernichtend geschlagen wurde und 1954 Vietnams Weg in die Unabhängigkeit begann.
Lassen Sie sich von kleinen, abgelegen Dörfern und malerischen Flüssen in Nordlaos bezaubern und tauchen Sie ein in das koloniale Flair der alten Königsstadt Luang Prabang...

Höhepunkte:

  • die "älteste" Hauptstadt Asiens: Hanoi
  • mit dem Nachtzug von Hanoi nach Sapa, dem "must have" in Vietnam für Aktiv- und Kulturinteressierte
  • ethnische Minderheiten rund um den Fansipan
  • auf Dschungelpfaden und schmalen Strassen durch das abgelegene Hochland bei Dien Bien Phu
  • über den höchsten Pass Vietnams: der mehr als 2000m hohe Tram Ton Pass in den Wolken
  • Entspannung und Bootstour auf dem Nam Ou River bei Muang Ngoi
  • zwischen Mekong und Nam Ou Fluss gelegen: Luang Prabang, das spirituelle Zentrum von Laos

undefinedReise-Anfrage

Reiseverlauf

Karte vergrößern

Tag 1) Hanoi - Sapa (//D)

Ankunft und Treffen der Reisegruppe mit den Rad- Guides in Hanoi.
Am Abend Nachfahrt mit dem King Express Zug von Hanoi nach Sapa. Übernachtung im 4er Schlafwagenabteil.

Tag 2) Lao Cai - Sapa (B/L/D) (40km)

Am Morgen erreichen Sie Lao Cai, die Endstation des Zuges. Das Equipment für Ihre Tour wird ausgeladen und Sie treffen Ihr Supportteam, das die Tour mit Fahrzeugen begleiten wird. Ihr Frühstück nehmen Sie in der ehemaligen "hill station" Sapa ein und am Nachmittag
erfolgt ein erstes "einfahren" auf einer ca. 20km langen downhill - Strecke in den Bergen um Sapa. Je nach zeitlichem Ablauf danach Rückkehr ins Hotel per Rad oder Transfer im Begleitfahrzeug. Übernachtung im Chau Long Hotel Sapa.

Tag 3) Sapa - Rundfahrt (B/L/D) (35km)

Von Ihrem Hotel aus starten Sie in die wunderschöne Bergwelt rund um den Fansipan. Ihr Begleitfahrzeug kann Ihnen nicht überallhin folgen, trifft aber an ausgewählten Stellen immer wieder auf die Gruppe. Und die Abschnitte, an denen Sie ihr Mountainbike auch einmal tragen müssen, sind nicht soooo lang ;-) Übernachtung im Chau Long Hotel Sapa.

Tag 4) Sapa - Thac Bac - Tran Ton Pass - Tam Duong (B/L/D) (65km)

Knapp 16km benötigen Sie für den Aufstieg auf den über 2000m hohen Tram Ton Pass: den höchstgelegenen Strassenpass Vietnams. Spektakuläre Aussichten und ausreichend Fotomotive belohnen Sie bei der Abfahrt in das Binh Lu Tal, in dem sich Teeplantagen und Reisfelder aneinander reihen.
Zwischenstops in kleinen Dörfern der Roten Hmong und ein Mittagslunch am Fluss runden den Tag ab. Übernachtung im Muong Thanh Lai Chau Hotel in Tan Duong.

Tag 5) Tam Duong - Paso - Muong Lay (B/L/D) (95km)

Heute steht eine Art interner Bergwertung an, das sehr hügelige Gebiet rund um den kleinen Ort Paso verlangt nach dem Gelben Trikot. Aber dann geht es knapp 40km malerisch am Ufer entlang des Na Rivers: bitte halten Sie Ihre Kamera schussbereit!
Übernachtung im Lan Anh 1 Hotel in Muong Lay.

Tag 6) Muong Lay - Dien Bien Phu (B/L/D) (85km)

Ein herzhaftes und ausgiebiges Frühstück legt den Grundstein für die heutige Etappe, die größtenteils ohne große Steigungen auskommt. Doch die Fahrt über unbefestigte Wege ist auch so anspruchsvoll genug: belohnt aber mit authentischen Erlebnissen und einer beeindruckenden Landschaft. Übernachtung in Dien Bien Phu, Muong Thanh Hotel.

Tag 7) Dien Bien Phu Rundfahrt (B/L/) (50km)

Am heutigen Tag lassen Sie es etwas gemächlicher angehen. Die leichte Rundtour macht Sie mit der Geschichte und der Bedeutung Dien Bien Phu bekannt, Sie besuchen u.a. das Kriegsmuseum und das ehemalige Hauptquartier sowie andere bedeutende Stätten der historischen Auseinandersetzung zwischen der französischen Kolonialmacht und der vietnamesischen Unabhängigkeitsbewegung Viet Minh.
Übernachtung in Dien Bien Phu, Muong Thanh Hotel.

Tag 8) Dien Bien Phu - Grenze - Muang Khoua (B/L/D) (104km)

Heute sagen Sie Vietnam auf Wiedersehen und reisen in die sozialistische Republik Laos ein. Knapp 3 km ebener Strecke müssen zur "Erwärmung" reichen, dann dreht und windet sich der Trail gut 25km bergauf. Nach der Einreiseprozedur & dem Wechsel des Begleitteams in Laos werden Sie dann zumeisst bergab fahren und können so die kleinen Dörfer der Roten und Schwarzen Thai am Wegesrand, die kleinen Flüsse und die wünderschöne Landschaft geniessen. Übernachtung im Sinaly Hotel Muang Khoua.

Tag 9) Muang Khoua - Muang Ngoy (B/L/D)

Heute steht ein Erholungs- und Ausflugstag auf dem Programm. Sie unternehmen eine mehrstündige Bootsfahrt auf traditionellen Langbooten auf dem Nam Ou River, treffen laotische Fischer und schwimmende Kinder am Fluß. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, es gibt einige schöne Wanderungen rund um Muang Ngoy zu malerischen Wasserfällen und bizarren Karsthöhlen: viele dienten im Indochinakrieg der Pathet Lao als Unterschlupf. Übernachtung im Rattanavongsa Guesthouse Muang Noy.

Tag 10) Muang Ngoy - Nong Kiau (B/L/D) (65km)

Die "Strasse" von Muang Ngoy nach Nong Kiau ist so schmal, das es heute kein Begleitfahrzeug auf Rädern geben wird. Auf Wunsch können müde Radler auf dem Langboot mitfahren, das Ihr Gepäck auf dem Wasserweg nach Nong Kiau bringt. Nur die letzten Kilometer vor dem Tagesziel in den laotischen Bergen besitzen eine Asphaltstrasse, Sie verbringen die Nacht in einem malerich gelegenen Gusthouse am Flussufer.
Übernachtung im Nong Kiau Riverside.

Tag 11) Nong Kiau - Luang Prabang (B/L/D) (115km)

Die letzte Tagesetappe Ihrer Reise ist eine abwchsungsreiche Strecke mit kleinen Steigungen. nach etwa 30km, in der Nähe von Pakbeng, wird ein kurzes Stück im Begleitfahrzeug zurückgelegt und am Nachmittag erreichen Sie die Kleinstadt Luang Prabang - die malerisch auf einer Halbinsel gelegene ehemalige Königsstadt von Laos. Übernachtung in Luang Prabang, Hotel Ancient Luang Prabang.

Tag 12) Luang Prabang (B//)

Der Tag steht bis zu Ihrem Transfer zum Flughafen zur freien Verfügung: wir empfehlen Ihnen aber, noch einige Tage in der wunderschönen Stadt zu verweilen und Ihre Reise in Ruhe ausklingen zu lassen. Viele kleine Restaurants am Mekongufer laden zum entspannten verweilen ein und verschiedene Ausflüge in die Umgebung sollten Sie sich keinesfalls entgehen lassen. Machen Sie eine Bootsfahrt zu den Pak Ou Höhlen, einem der wichtigsten buddhistischen Pilgerziele in Laos. Besuchen Sie die Wasserfälle von Tat Kuang Si und nehmen Sie ein erfrischendes Bad in den natürlichen Felsbecken, die der Fluß in den Kalkfelsen ausgewaschen hat. Lassen Sie sich keinesfalls den pittoresken Nachtmarkt in Prabang entgehen, wenn sich nach Einbruch der Dunkelheit die "Hauptstrasse" des Ortes in einen Basar verwandelt und viele ethnische Minderheiten aus den Bergen im Ort Souveniers und kleine handwerkliche Kostbarkeiten verkaufen........

B= Breakfast / Frühstück
L= Lunch
D= Dinner / Abendessen

 

Leistungen, Preise & Termine

geführte Radtour 12 Tage, Preis pro Person: ab 1594 Euro im Doppelzimmer, EZ ZUschlag 280 Euro
Miete Marken - Mountainbike für die gesamte Tour: 150 Euro**

Enthaltene Leistungen:

  • geführte Radtour 12 Tage**/ 11 Nächte mit Begleitfahrzeug (teils Minibusse, 4WD und teilweise Boote) ab Hanoi/ Vietnam bis Luang Prabang/ Laos lt. Detailprogramm
  • minimal 2, maximal 16 Teilnehmer, Mindestalter für diese Tour 18 Jahre!
  • englischsprachige(r) lokale Radguides auf der gesamten Tour
  • Verpflegung Vollpension lt. Reiseverlauf (B= Frühstück, L= Lunch, D= Dinner)
  • 11** Übernachtungen in guten lokalen Hotels & Pensionen en route lt. Reiseverlauf oder vergleichbaren Unterkünften je Person im Doppelzimmer

Nicht enthalten:

  • Mietmountainbike (Markenrad von Trek) + 150 Euro
  • Versicherungen und persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Ausflüge und Besichtigungen, die nicht im Detailprogramm enthalten oder als optional gekennzeichnet sind
  • Internationale und Inlandsflüge
  • Visakosten für Vietnam und Laos (zur Zeit 35 und 30 USD)
  • Kamera- und/oder Videogebühren

Termine 2014/2015:

  • Termine 2014:

    12.10-23.10.2014 und 09.-20.11.2014

    Termine 2015 (ab 01.01.2015 Verlängerung der Tour auf 13 Tage/ 12 Nächte und leicht geänderte Routenführung sowie Grundpreis dann 1764 Euro pro Person):

    18.-30.01.2015, 08.-20.02.2015, 11.-23.10.2015, 08.-20.11.2015

    Wunschtermine als Privatreise ab 2 Personen auf Anfrage

undefinedReise-Anfrage

Gut zu Wissen

Gesamtstrecke mit dem Rad ca. 650km. 7 Ganztagesetappen, 2 Halbtagesetappen.
Anspruch: 4 von 5 (erfahrene und gut trainierte Mountainbiker)
Strecke: sehr gebirgig mit teilweise anspruchsvollen Steigungen und Abfahrten. Größtenteils unbefestigte Straßen/ Pisten sowie Dschungelpfade.
Eine Änderung der Routenführung auf Grund von Wetter/ Klimaeinflüssen behalten wir uns ausdrücklich vor!

Viele Gäste unternehmen diese Reise mit ihrem eigenem Rad. Wir bieten (siehe Preise) optional Marken- Mountainbikes von Trek zur Miete für diese Tour an.
Wenn Sie ihr eigenes Rad mitbringen, so sollte es sich in sehr gutem technischem Zustand befinden.

Fahrrad- Reparaturen: Basis-Ersatzteile (für unsere Mieträder) und Werkzeuge werden in den Begleitfahrzeugen mitgeführt. Wir können keinesfalls die Ersatzteilbereitstellung für Ihr privates Rad garantieren, unsere Guides werden aber ihr möglichstes tun um Sie ggfls. bei Ausfällen auf der Tour zu unterstützen. Die Mitnahme eines Basis- Werzeugsets und Ersatz/ Verschleißteilen abgestimmt auf für Ihr Rad wird dringend empfohlen.

Sicherheit: Das Tragen eines Fahrradhelmes ist obligatorisch für alle Teilnehmer. Ihr Guide
ist in Erster Hilfe und Notfallrettung ausgebildet, aber zu einem großen Teil obliegt Ihnen
selbst die Verantwortung für Ihre eigene Sicherheit während der Fahrt.
Der Abschluss einer auf die Tour abgestimmten Reiserücktritts/ Reiseabbruchversicherung sowie einer Auslandskrankenversicherung ist zwingend und muss bei Buchung der Tour abgeschlossen bzw. nachgewisen werden!

Gesundheit: Bitte überprüfen Sie vor Reiseantritt Ihren Impfschutz und lassen Sie sich ggfls. von einem Tropenmediziner beraten. Spezielle Impfungen sind nicht vorgeschrieben, als absolutes Minimum verweisen wir auf die Impfempfehlungen des Robert Koch Institutes Berlin und raten zu einer Hepatitis A+B Immunisierung.

Begleitfahrzeuge: Die Gruppe Wird ständig von Begleitfahrzeugen begleitet, die auch auf Fahrradtransport ausgelegt sind. Sollte der Verkehr auf bestimmten Tourabschnitten das normale und vertretbare Maß überschreiten, steht es den Teilnehmern frei, den Transfer
im Begleitfahrzeug zu absolvieren. Die Tourteilnehmer können jederzeit alternativ im Begleitfahrzeug mitfahren.
Insbesondere in Laos werden auch Allrad-PKW und traditionelle Langboote zu Ihrer Begleitung und zum Gepäcktransport eingesetzt, die NICHT permanent tagsüber erreichbar sind. Bitte besprechen Sie mit Ihrem Guide VORHER die jeweilige Tagesetappe und treffen Sie bitte eine verantwortungsbewusste und realistische Entscheidung, ob Sie diese Etappe auch bewältigen können. Nehmen Sie bitte Rücksicht auf Ihre Reisegefährten!

Ihre Guides: Sie werden von lokalen, englischsprachigen Guide geführt, ab 8 Personen und mehr Teilnehmern von mindestens 2 Guides. Alle Guides sind entsprechend ausgebildet und informieren Sie gern über die Geschichte, Kultur und Religion des jeweiligen Landes. Die Guides sind auch medizinisch geschult und erfahrene Biker, die in der Lage sind, die meisten kleineren Reparaturen unterwegs durchzuführen.

Wetter: Das Klima in Nordvietnam und Nordlaos ist tropisch und niederschlagsreich. Die Tagestemperaturen schwanken zwischen 25 bis 35 Grad, die Nachttemperaturen liegen sehr deutlich darunter. Da die Tour im kühleren Hochland verläuft sollte ein wärmender Pullover oder eine Fleecejacke mitgebracht werden. Bekleidung: Bitte passen Sie Ihre Reisebekleidung der jeweiligen Reisezeit und Reiseroute an.
Tragen Sie angepasste Fahrradbekleidung für längere Strecken und achten Sie auf entsprechenden Sonnenschutz. Ein kleiner Tagesrucksack mit einer Sonnenbrille, Regenjacke, 1*Wechselbekleidung, einem Fleecepulli, ggfls. einigen Power- Bars
und anderen persönlichen Dingen sollte mitgeführt werden. Ihr Hauptgepäck wird im Begleitfahrzeug transportiert.

Essen und Trinken: Alle Mahlzeiten lt. Detailbeschreibung sind enthalten (B = Frühstück, L = Lunch, D =Abendessen). Bei allen Mahzeiten handelt es sich um frische asiatische Küche, die vorrangig Nudeln, Reis, Gemüse, Huhn, Currys und Suppen verwendet. Sollten Sie spezielle Mahlzeiten benötigen, so informieren Sie uns bitte VOR Buchung.
Trinkwasser in Flaschen, lokale Fruchtsäfte and Soft Drinks sind im Tourpreis enthalten.
Spezielle isotonische Getränke oder Electrolytlösungen sollten mitgebracht oder selbst hergestellt werden (Tabletten/ Pulver). Alkoholische Getränke und die Getränke während der mahlzeiten sind nicht im Tourpreis enthalten.

Zusatzkosten: Wenn Sie allein reisen und nicht explizit ein Einzelzimmer wünschen, bieten wir 1/2 Doppelzimmer mit anderen Mitreisenden zum regulären Tourpreis an. Dieses Angebot ist freibleibend nach Verfügbarkeit.

Für kleinere Ausgaben en route (Getränke, Früchte, Souveniers) empfehlen wir einen Betrag von ca. 10 USD je Tag einzuplanen. Als Trinkgeld für Ihre Guides empfehlen wir einen Betrag von 3-4 USD je Tag - sofern Sie mit der Arbeit und dem Engagement Ihrer Guides zufrieden waren.

Geld: Neben den lokalen Währungen Dong (Vietnam) und Kip (Laos) werden US Dollar (und in Laos auch Thaibath) fast überall als Zweitwährung akzeptiert. Nur in sehr entlegenen Gebieten nicht......In Vietnam sind Geldautomaten/ ATM weit verbereitet und in nahezu jeder größeren Stadt verfügbar. In Laos sind Geldautomaten/ ATM nur in den größten Städten und dann auch nur sporadisch verfügbar. Bitte führen Sie ausreichend Bargeld in Euro und USD für Ihre persönlichen Bedürfnisse und den Umtausch vor Ort mit.