Sie sind hier: Startseite > Kambodscha > Privatreisen > 
Detailaufnahme in AngkorWassergraben um AngkorKindergesicht in AngkorSonnenuntergang in Angkorauf dem Tonle Sapin der Umgebung von Angkor

Photosafari in Angkor

Angkor mit den Augen eines Fotografen sehen

  • 5 Tage/ 4 Nächte ab/ bis Siem Reap
  • Privatreise ab 2 Personen
  • Englischsprachige Führung, deutschsprachig gegen Aufpreis möglich
  • Übernachtung in sehr guten Mittelklassehotels
  • Flüge ab Deutschland mit renommierten Airlines zu tagesaktuellen Preisen möglich
  • Umfangreiches Verlängerungsprogramm nach Ihren Wünschen

undefinedReise-Anfrage


Höhepunkte

  • ausgedehnte Führungen im Areal von Angkor zu den schönsten Tempeln
  • Fotosessions zu Sonnenauf- und Untergängen
  • Fotosession vom Wasser der Barays aus
  • Abendessen im Foreign Correspondents' Club (The FCC)
  • Bootsausflug auf dem Tonle Sap und zu den Dörfern der Umgebung
  • Apsara- Tanzvorführung und Besuch der Dylan McDermott Galerie

Reise-Anfrage

 

Reiseverlauf

Karte vergrößern

Tag 1: Siem Reap

Ihr Guide nimmt Sie am Flughafen Siem Reap in Empfang und bringt Sie in Ihr Hotel. Zeit für eine Erfrischung, bevor es am Nachmittag dann erstmals nach Angkor geht. Erbaut im 12ten Jahrhundert symbolisiert Angkor Wat den Götterberg Meru aus der hinduistischen Mythologie. Die gigantischen Wassergräben, die das Heiligtum umgeben, stehen für die Meere- und speisten gleichzeitig umfangreiche Bewässerungssysteme, die 3 Reisernten im Jahr ermöglichten und damit die Machtbasis des Khmer schufen. Der Glanz der untergehenden Sonne lässt die Gesichter der Apsaras, der göttlichen Tempeltänzerinnen, für Sie strahlen. Übernachtung in Siem Reap.

Tag 2: Siem Reap (F//D)

Noch vor dem Morgengrauen, wenn die meisten Touristen noch schlafen, fahren Sie mit Ihrem Guide wieder nach Angkor. Erleben Sie den Sonnenaufgang über den 5 Türmen Angkor Watts und genießen Sie Ihr Frühstück, das das Hotelpersonal in Frühstücksboxen vorbereitet hat. Später fahren Sie zu dem mystischen, von mächtigen Würgefeigen umklammerten Ta Prohm Tempel. Er wurde in dem Zustand belassen, in dem man ihn nach Jahrhunderten der Vergessenheit im Dschungel vorfand und heute lassen sich die mächtigen Wurzeln nicht mehr entfernen, ohne den Tempel zu gefährden. Sie besuchen die letzte Hauptstadt des Khmer- Reiches,  Angkor Tom. An der Tempelgruppe Preah Pithu warten sehr gut erhaltene Steinschnitzereien auf Ihre Dokumentation und vom Nordgate blicken leidenschaftslos riesige Gesichter auf Sie herab. Nach einer Erholungspause im Hotel fahren Sie gemächlich in einem Boot auf den Wassergräben (Barays), die Angkor Thom & den Tempel Prasat Chroung umgeben- und sehen die malerische Anlage langsam im Sonnenuntergang in der Dunkelheit versinken.  Am Abend holen Sie sich Anregungen für Ihre Fotos in der bekannten Galerie des amerikanischen Fotografen John McDermott  und genießen ein Abendessen im Foreign Correspondents' Club (The FCC). Übernachtung in Siem Reap. (F//D)

Tag 3: Siem Reap (F//)

Nach einem zeitigen Frühstück fahren Sie heute auf den Tonle Sap, Südostasiens größten - und fischreichsten- Süßwassersee. Sie besuchen die auf Stelzen in Wasser stehenden Dörfer der hier lebenden Fischerfamilien & durchqueren überflutete Wälder. Auf der Rückfahrt machen Sie einen Stopp an der Roluos- Tempelgruppe, die etwas abseits des Areals von Angkor liegt. Fast scheinen die Tempel neben den mächtigen Türmen Angkor Wats zu verblassen: doch entstanden diese prächtigen Bauwerke viele Hundert Jahre vor Angkor Wat und der Tempel Bakong war seinerzeit das größte Bauwerk Südostasiens, der erste "Staatstempel" des Khmer Reiches und Vorbild für spätere Sakralbauten. Für Sie wird in diesem Ensemble eine buddhistische Segnungszeremonie abgehalten, dann fahren Sie zur Mittagsrast in Ihr Hotel zurück. Am Nachmittag steht der Bayon auf dem Programm, eines der beindruckendsten Bauwerke in Angkor. 54 Türme mit über 200 meterhohen lächelnden Gesichtern eines Bodhisattva sollen einmal in jede der 54 Provinzen des Reiches geblickt haben: Segnung und Aufforderung zugleich. 54 Gottheiten sind es auch, die den Eingang zum Tempeltor flankieren und dabei eine gigantische Naga- Schlange tragen. Übernachtung in Siem Reap. (F//)

Tag 4: Siem Reap (F/L/)

Heute beginnt Ihr Tag nach dem Frühstück mit einem Ausflug zu einem farbenfrohen und an pittoresken Fotomotiven reichen lokalen Markt in der Umgebung Siem Reaps. Dann fahren Sie zum "Edelstein" der Region Angkor: dem prächtigen und hervorragend erhaltenen Tempel Banteay Srei. Die "Zitadelle der Schönheit" wie der Tempel auch genannt wird, ist einer der eher kleineren Tempel, gilt aber auf Grund seiner Ornamentik aber zugleich als einer der kunstvollsten- und wurde als einzigster Tempel aus rosa Sandstein erbaut. Dieser besonders harte Sandstein ermöglichte so detaillierte Ornamente und Skulpturen, das diese eher wie Schnitzereien anmuten anstatt Steinmetzarbeiten. Ein Picknick im verfallenen und vom Dschungel überwachsenen Tempel Chau Srei Vibol weit außerhalb der Stadt wartet dann auf Sie. Am Abend sehen Sie die Apsaras im Fou-Nan tanzen (Vorstellung jeweils Mo/Mi/Fr). Übernachtung in Siem Reap.(F/L/)

Tag 5: Siem Reap (F//)
Je nach Abflugzeit besuchen Sie nach dem Frühstück noch den großen Markt Psar Leu: letzte Souvenirs oder Erfrischungen kaufen. Danach geht es zum Flughafen für Ihren Heim- oder Weiterflug bzw. zu Ihrem Verlängerungsprogramm in Kambodscha. Was halten Sie z.B. von einigen entspannenden Tagen am Strand?(F//)


F= Frühstück
L= Lunch
D= Dinner

Leistungen, Preise und Termine

Preis pro Person im Doppelzimmer (DZ):  inkl. Flug ab Frankfurt: ab 1398 Euro. Ohne Flug ab/bis Siem Reap : ab 456 Euro, EZ-Zuschlag ab 78 Euro


Hotelliste:

  • Siem Reap: Angkor Holiday Hotel ***+ o.ä.
  • Aufpreis für 4**** Hotel wie Lotus Blanc Hotel o.ä. 10 Euro/ Tag
  • Aufpreis für 5***** Hotel wie Angkor Village Resort o.ä. 55 Euro/ Tag


Enthaltene Leistungen:

  • In Kambodscha englischsprachige Reiseleitung (deutsch gegen Aufpreis + 157 Euro je Gruppe)
  • Alle Mahlzeiten gemäß Tourverlauf / Falls Abreise am frühen Morgen stattfindet, werden Frühstücksboxen bereitgestellt
  • Alle Bootsfahrten gemäß Tourverlauf
  • Alle Transporte in privaten klimatisierten Fahrzeugen
  • Alle Besichtigungen gemäß Tourverlauf inkl. Eintrittsgelder.
  • Unterbringung in o.g. Hotel oder vergleichbare Kategorie.


Nicht enthaltene Leistungen:

  • Alle Besichtigungen und Ausflüge die nicht eindeutig im Detailprogramm als inkludiert beschrieben sind
  • Visagebühren Kambodscha (z.Z.25 USD) , Getränke, persönliche Ausgaben (unser Service für Sie: Visabeschaffung durch Profis)
  • Getränke und Mahlzeiten, die nicht im Detailprogramm beschrieben sind
  • Trinkgelder
  • Kamera - und/oder Videogebühren
  • Begleitung durch professionellen Fotograf

Reise-Anfrage

*Bitte beachten Sie, dass Leistungs- und Preisänderungen vorbehalten sind. Diese Reiseausschreibung von Toba Tours ist unverbindlich und versteht sich nach BGB als Aufforderung zum Angebot eines Reisevertrags . Ein rechtsgültiger Reisevertrag zwischen dem Reiseteilnehmer und Toba Tours kommt dann und nur dann zustande, wenn die Buchung dem Reiseteilnehmer von Toba Tours schriftlich bestätigt worden ist (Annahme des Angebots). Vergleichen Sie dazu auch unsere Allgemeinen Reisebedingungen.

 

Gut zu Wissen

"Schnappschüsse" aus den grandiosen Tempeln von Angkor gibt es millionenfach - nicht nur in privaten Fotosammlungen sondern auch in diversen Reiseblogs oder scharenweise bei Facebook. Sie besuchen aber Angkor mit einem sehr erfahrenen Guide, der seit Jahren professionelle Fotografen bei Ihrem Streben nach dem richtigen Moment und dem passenden Motiv in und um Angkor begleitet und berät. Er kennt viele versteckte Motive, die passende Sichtachsen und verrät auch so manchen Trick der Künstler mit der Kamera.

Sollten Sie die Begleitung und Unterstützung eines professionellen Fotografen wünschen, so kann dies auf Anfrage und gegen Aufpreis jederzeit gern arrangiert werden.

Privatreise 5 Tage ab/ bis Siem Reap, Beginn täglich ab 2 Personen
Jan. - Sept. 2013 ab 456 Euro pPerson im Doppelzimmer
(EZ Zuschlag + 78 Euro)

Reise-Anfrage