Sie sind hier: Startseite > News > Newsdetails > 

Asien-News | Reiseinformationen

News für Asienreisende im September 2017 aus China, Kambodscha, Thailand und Sri Lanka

Ohne Visa zum Baden nach Hainan in China | Umweltabgabe für Inselhopper in Kambodscha | neue Einreiseformulare in Thailand | partielle Schließung des Yala-Nationalparks in Sri Lanka

Auch als das "Hawaii Chinas" wird die Badeinsel Hainan bezeichnet, die im Südchinesischen Meer liegt und sich mit Vietnam/ Halongbucht sozusagen den Golf von Tonkin teilt. Um die Insel als Reiseziel auch für westliche Touristen attraktiver zu gestalten, entfällt ab sofort z.B. für Deutsche die Einholung eines chinesischen Einreisevisums bei der Botschaft in Berlin: so eine Meldung unserer Agentur in Hongkong. Ab sofort gibt es das Visa bei der Einreise am internationalen Flughafen Sanya (SYX). Hainan bietet gute Bademöglichkeiten und endlose Strände, die chinesische Airline Hainan Airlines bietet günstige und schnelle Verbindungen von Berlin Tegel zu diesem Ziel an.


Immer mehr Besucher wollen die kleinen, unbewohnten Inseln vor Sihanoukville/ Kambodscha besuchen und damit gehen natürlich auch zunehmend Umweltbeeinträchtigungen einher. Zur Finanzierung entsprechender Projekte erhebt die Verwaltung der Region von Sihanoukville ab sofort eine "Umweltabgabe" in Höhe von 2USD von jedem Touristen, der zu den Inseln übersetzt.


Um lange Warteschlangen bei der Einreise in Thailand zu vermeiden, wurde die durch die Besucher auszufüllenden Einreiseformulare vereinfacht und neu gestaltet. Außerdem sollen die Formulare vermehrt schon im Flugzeug verteilt werden, um die Warteschlangen bei den Einreisekontrollen am Flughafen abzubauen.


Im Herbst kommen im Yala Nationalpark in Sri Lanka die jungen Leoparden zur Welt - neben den vielen Elefanten, Affen und Vögeln die Hauptattraktion des Parks. Um eine ungestörte Aufzucht der Jungkatzen zu ermöglichen, hat die Nationalparkverwaltung die Schließung der Zone 1 im Nationalpark vom 01.09. - 31.10.2017 festgelegt. Die Zone 1 ist knapp 140 qkm groß und besitzt weltweit einer der größten Leopardenpopulationen. Die Zone 1 wird im Regelfall durch das Palatupane Gate erreicht, rund 15 km östlich von Tissamaharama.

Der Yala Nationalpark liegt im äußersten Süden der Insel und ist fast 1000 qkm groß. Er ist einer der meistbesuchten Nationalparks Sri Lankas, dessen "Grundstein" bereits um 1900 gelegt und der 1938 als zweiter Nationalpark des Landes gegründet wurde. https://www.yalasrilanka.lk/

22.08.2017 10:43 Alter: 244 Tage