Sie sind hier: Startseite > Laos > Kurzreisen > 
Buddhastatue in einem WatNachtmarkt Luang Prabanglaotische Kinder bei Luang NamthaMönche bei der Spendensammlung Luang Prabangprächtiges Eingangstor eines Wat

Rundreise Laos

Laotischer Auftakt

  • 4 Tage/ 3 Nächte ab Vientiane
    bis Luang Prabang
  • Gruppenreise ab 2 Personen
    max. 16 Personen
  • Durchführung als Privatreise
    ab 2 Personen auf Anfrage
  • deutschsprachige, lokale Reiseleitung
    (nach Verfügbarkeit)
  • umfangreiches Verlängerungsprogramm möglich
  • Kombinationsmöglichkeit mit Vietnam, Kambodscha und Thailand

undefinedReise-Anfrage


Höhepunkte

Willkommen in der Demokratischen Volksrepublik Laos! Viele Jahre hinter einem "Bambusvorhang" verborgen, öffnet sich nun allmählich auch das bezaubernde Laos den ausländischen Touristen. Seine Hauptstadt Vientiane ist in fast keiner Beziehung mit den aufstrebenden asiatischen Metropolen vergleichbar. Mal liebevoll, mal spöttisch wird Vientiane deshalb auch oft die "kleinste asiatische Hauptstadt" genannt. Laos bietet auch keine gigantischen Tempelanlagen wie Angkor in Kambodscha oder die Shewagdon Pagode in Burma. Es hat auch keine endlosen Strände (genauer gesagt hat Laos als einzigstes Land in Südostasien gar keinen Zugang zum Meer).
Laos hat andere Schönheiten. Freundliche und zurückhaltende Einwohner. Bizarre Karstlandschaften inmitten grüner Reisfelder bei Vang Vienh. An den tobenden Wasserkaskaden des Mekong im Süden des Landes scheiterten französische Ingenieure Anfang unseres Jahrhunderts- aus der Traum von der kolonialen Eroberung des Landes bequem vom Schiff aus. Hier, wo der Mekong bis zu 4000 Inselchen umspült und bis zu 14km breit wird, leben Süsswasser-Delphine. Die Ebene der Tonkrüge bei Phonsavan. Noch immer schwanken die Archäologen, welchen Zweck die manchmal 3m hohen massiven Krüge haben. Trinkbecher sagenhafter Helden nach einer Schlacht oder doch der älteste Friedhof in Laos? Und schliesslich das Kleinod in Laos: das verschlafene und malerische Luang Prabang im Norden. Letzte Königsstadt und religiöses Zentrum des Landes- noch immer tief buddhistisch gläubig auch nach vielen Jahren des Sozialismus. Das Städchen mit den liebevoll gepflegten Klöstern, den kleinen Schreinen und Pagoden und dem nun als Museum dienenden Königspalast stellt sich dar wie das ganze Land: klein aber fein, oft beschaulich und immer angenehm zurückhaltend.

  • Die kleinste Hauptstadt Südostasiens mit den wunderschönen Tempeln Wat Ho Prakeo und den Tempel Wat Si Sekret.
  • Die Freundschaftsbrücke (1774m ) über den Mekong, die Laos und Thailand verbindet.
  • Zum Sonnenuntergang über dem Mekong vom Tempelberg Phou Si in Luang Prabang
  • Interessantes & Skurilles auf dem Nachtmarkt von Luang Prabang
  • Bootsausflug auf dem Mekong zu den Pak Ou Höhlen
  • Besuch eines authentischen Weberdorfes

undefinedReise-Anfrage

Reiseverlauf

Karte vergrößern

Tag 1: Besichtigungen von Vientiane

Ankunft und Transfers ab Flughafen, Start des Besichtigungsprogrammes in der "kleinsten Hauptstadt Asiens". Sie besuchen das Nationalmonument That Luang, eine goldene Stupa. Dem Arc de Triomphe in Paris ist der Patuxai nachempfunden, augenfälligstes Denkmal französischer Kolonialzeit. Sie besuchen den Koh Pha Keo, den prächtigen Königspalast, schlendern durch Alleen und über kleine Märkte- immer mit typisch laotischer Gelassenheit. Übernachtung in Vientiane.

Tag 2: Vietniane - Luang Prabang (F)

Nach dem Frühstück starten Sie zu einem kurzen Inlandsflug nach Luang Prabang- dem Juwel zwischen den Flüssen Nam Ou und Mekong. Luang Prabang liegt auf einer Halbinsel, die von diesen beiden Flüssen  umspült wird. Als religiöses Zentrum des Landes warten hier viele aufmerksam restaurierte und farbenprächtige Klöster (Wat) auf Sie. Die buddhistischen Gläubigen und die dort lebenden Mönche kümmern sich um diese kleinen Kostbarkeiten. Beispielhaftes Engagement für das koloniale Erbe zeigt Frankreich bei der Pflege der alten Villen, die einen reizvollen Kontrast zu den als UNESCO Weltkulturerbe ernannten Überresten des Lane Xang Königreiches bilden. Gleich neben der "Hauptstraße" der Stadt erhebt sich der kleine Berg Phou Si mit seiner Tempelanlage- perfekter Aussichtspunkt für das Erlebnis eines Sonnenuntergangs am Mekong. Am Abend verwandelt sich die Hauptstraße in einen Markt. Hunderte kleine Glühlämpchen zieren die Auslagen und Stände der Händler, die vor allem aus den umliegenden Bergregionen kommen. Schnitzereien und Seide, kleine Buddhastatuen und alte chinesische Gewichte, Tuschezeichnungen und traditioneller Silberschmuck. Übernachtung in Luang Prabang.


Tag 3: Bootsausflug zu den Tham Pak Ou Höhlen und einem Weberdorf (F)

Heute bereisen Sie den Mekong flussaufwärts zu den steilen Kalksteinfelsen, die sich über den Mekong und über den Nam Ou Fluss erheben, zu den Pak Ou Höhlen. Seit Jahrhunderten werden in diesen Höhlen Buddhastatuen Gläubiger geweiht und geopfert- bei Hochzeiten und Geburten, vor dem Antritt langer Reisen oder nach der Gesundung nach einer langen Krankheit. Die unzähligen Stauen sind aus Silber oder Holz, Bronze und Stein in den verschiedensten Größen, aus sämtlichen Stilrichtungen und Epochen. Auf Ihrem Bootstrip besuchen Sie auch zwei Dörfer am Mekongufer, die sich auf die Herstellung von Lao Lao (Reisewein) bzw. der Seidenweberei spezialisiert haben. Übernachtung in Luang Prabang.

Tag 4: Königspalast und Besuch des lokalen Marktes in Luang Prabang (F)

Nach dem Frühstück schlendern Sie über den kleinen Markt Luang Prabangs und besichtigen den Königspalast. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen oder Verlängerungsprogramm.


F= Frühstück

undefinedReise-Anfrage

Leistungen, Preise & Termine

Preise jeweils pro Person im Doppelzimmer:
Kleingruppenreise,  Beginn jeweils am Freitag ab Vientiane mit garantierte Durchführung:
Inkl. Flug ab/bis Frankfurt: ab 1332 Euro im DZ - EZ-Zuschlag ab 87 Euro
Ab Vientiane / bis Luang Prabang: ab 332 Euro im DZ - EZ-Zuschlag ab 87 Euro

Individualreise ab 2 Personen, Beginn täglich:
Inkl. Flug ab Frankfurt: ab 1523 Euro im DZ - EZ-Zuschlag ab 98 Euro
Ab Vientiane / bis Luang Prabang: ab 532 Euro im DZ - EZ-Zuschlag ab 98 Euro

Sehr gern buchen wir für Sie Flüge mit renommierten Airlines ab Deutschland zu tagesaktuellen Preisen. Die Individualreise (und damit auch die Anreise) kann ganz auf Sie und Ihre Wünsche abgestimmt beginnen, gern stellen wir weitere Ausflüge und z.B. einen anschließenden Badeaufenthalt oder eine Länderkombination z.B. mit Vietnam für Sie zusammen.

Hotelliste:

  • Vientiane: Day Inn Hotel o.ä.
  • Luang Prabang: Ban Lao Hotel o.ä.

Wir behalten uns das Recht vor, die Hotels gegen Häuser gleicher Kategorie auszutauschen.  

Enthaltene Leistungen:

  • alle Transfers, Besichtigungen und Verpflegungen (3 x Frühstück) sowie Eintrittsgelder lt. Detailprogramm
  • Inlandsflug von Vientiane nach Luang Prabang in der economy class
  • lokale deutschsprachige Reiseleitung
  • 3 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels lt. Detailprogramm bzw. Hotels gleicher Kategorie


Nicht enthaltene Leistungen:

  • alle Besichtigungen und Ausflüge, die nicht eindeutig im Detailprogramm als inkludiert beschrieben sind
  • Getränke und alle Mahlzeiten, die nicht im Detailprogramm aufgeführt sind
  • Visa Laos (z.Z. 25 USD vor Ort)
  • persönliche Ausgaben, Versicherungen, Trinkgelder

undefinedReise-Anfrage

Gut zu Wissen

Laos - das Land der Millionen Elefanten- ist noch ein eher unbekanntes, exotisches und nicht so stark frequentiertes Reiseland. Man erfährt nur wenig über das Land aus unseren Medien, denn es kann weder mit gigantischen Tempelanlagen, glitzernden Metropolen oder luxuriösen Starndhotels aufwarten. Die besuchenswertesten Ziele in Laos sind vielleicht die vielen kleinen Dörfer, oft schwer zugänglich, infrastrukturell wenig entwickelt, abenteuerlich für Reisende zu besuchen - aber nur hier lässt sich Laos wirklich erleben und verstehen. Laos ist ein sehr armes und auch oft noch sehr unterentwickeltes Land, für dessen Erkundung Sie etwas Pioniergeist, Abenteuerlust und manchmal auch etwas Langmut mitbringen sollten- noch ticken eben in Laos die Uhren anders als bei uns.

Unsere Kurzreise "laotischer Auftakt" richtet sich an Gäste, die sich einen ersten Überblick über Land und Leute verschaffen wollen. Bequem und durch den Inlandsflug auch binnen kurzer Zeit erleben Sie sowohl die Hauptstadt Vientiane als auch das UNESCO Weltkulturerbe Luang Prabang im Norden des Landes: die ehemalige Königsstadt mit  zahlreichen Zeugnissen der buddhistischen und Kolonialgeschichte. Die Kurzreise eignet sich auch hervorragend als Teil einer Länderkombination. So kann man vom thailändischen Norden um Chiang Rai aus problemlos auf dem Mekong nach Laos ein/ und ausreisen. Ein kurzer Flug bringt Sie auch von Luang Prabang aus nach Hanoi in Vietnam.

Reise-Anfrage